Wertschätzend führen, sinn- und freudvoll kooperieren

Die überraschende Kraft klarer Kommunikation.

fotolia 61569769Training in 2 Modulen basierend auf dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg:

Ein Klima von Kooperation, wertschätzendem Umgang, sozialer Anerkennung und funktionierenden Beziehungsstrukturen im Arbeitsumfeld sind die Basis für Sinnstiftung, Engagement, Motivation und Gesundheit.
Eine wertschätzende Haltung ist Basis für eine Wertschätzende Kommunikation. Wertschätzend führen verbindet Haltung und Kommunikation und fördert eine Unternehmenskultur von Kooperation, Offenheit und Vertrauen.

SEMINAR-INHALTE Modul 1
Haltung und Menschenbild
Selbstmanagement

  • Der Prozess der wertschätzenden Kommunikation als Schlüsselfaktor für gegenseitiges Verständnis und Kooperation
  • Erkennen der Faktoren, die Kommunikation fördern oder blockieren
  • Klärung von Verantwortung in Begegnung mit anderen Menschen bzw. in der Kommunikation
  • Das neurobiologische Motivationssystem – warum funktionierende Beziehungsstrukturen für uns Menschen „überlebenswichtig“ sind
  • Methoden um in eine empathische Verbindung mit mir selbst zu kommen
  • durch Klarheit über eigene Gefühle und Bedürfnisse, Widerstandskraft kultivieren

SEMINAR-INHALTE Modul 2
Beziehungsmanagement - Im Dialog bleiben
Systeme gestalten – Gruppen & Teams

  • Die Kunst des Zuhörens für den Dialog erkennen
  • Fokus auf Bedürfnisse um Raum für kreative neue Lösungen zu schaffen
  • aufrichtiger Ausdruck und achtsamer Umgang mit dem Gesprächspartner
    - auch in herausfordernden Situationen
  • Die Bedeutung von Feedback in der Haltung der Wertschätzenden Kommunikation
  • Wertschätzung zum Ausdruck bringen
  • Klarheit über Absicht und Verantwortungen in Teams
  • Entscheidungen im Team treffen, die kraftvolles Handeln bewirken
  • Nicht gelungenes Bedauern & Erfolge feiern
  • Eine neue Teamkultur leben 

ZIEL UND NUTZEN
Wir möchten Ihnen eine Kommunikation – und Teamkultur näherbringen, die von gegenseitigem Verständnis und Respekt statt von Durchsetzen und Rechthaben getragen wird. Wir unterstützen Sie, ein Arbeitsklima zu schaffen und zu halten, in denen Menschen gerne arbeiten und ihr Potential entfalten können.

ZIELGRUPPE: Menschen mit Führungsaufgaben, die aktiv einen Weg beschreiten wollen, ein Miteinander von Kooperation, wertschätzendem Umgang, sozialer Anerkennung und funktionierenden Beziehungsstrukturen zu kreieren.

Trainerin: Brigitte Puhr

Das modulare Training ist als In-House Training buchbar. 
Bei Interesse nehmen Sie bitte mit mir Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf!